Medizin

Kräuterschule Eisenbarth im Phönixhaus in Ins

Die Kräuterschule Ins versteht sich als freier Lernraum für den Themenkreis Pflanzenheilkunde, Entwicklung zum Heil – ig sein, Bewusstseinserweiterung und Geisteswissenschaft. Wir sind Wissenschaftler auf der Suche nach unserer Wahrnehmung. Dahinter steckt der Gedanke dass der Mensch nur aus sich selbst heraus und in sich selber hinein lernen kann – was? –  seine Bestimmung zu finden, nämlich sich selbst. Äusserlich angebrachtes lernen wie es normalerweise in Schulen vermittelt wird, führt uns weg von unserem Seelenweg und dem was für uns wichtig ist.

Was wir anstreben ist selbstverantwortliches lernen, mit Hilfe all unserer Sinne und dem Verständnis der göttlichen Dreifaltigkeit:

***unser Bewusstsein – wir verbinden uns mit der Urquelle dem Grossen Geist. Wir werden bewusst über unser Sein.

***unseres Herzens, die Zentralsonne unseres inneren Kosmos – Unser Herz scheint mit Liebe auf die Vorgänge in unserem Leben. Die Welt antwortet mit Liebe

***dem Bauch, wir verbinden uns mit der Urmutter Gaia oder Mutter Erde. Unsere materiellen Körper kommen aus ihr heraus und gehen nach getaner Arbeit zu ihr zurück. Wir betrachten – und staunen was die Erde an Wundern hervorbringt

 

Workshops und rhythmischer Kurs

Die Kräuterschule bietet diverse Kurse und Workshops zu verschiedenen Themen an und für eine intensivere Auseinandersetzung einen rhythmischen Kurs immer am Montag Abend auf Französisch und am Dienstag Abend auf Deutsch.

Wir lernen miteinander verschiedene Heilpflanzen, ihre Wirkungen und Anwendungsgebiete kennen. Wir lernen direkt mit den Pflanzen und Bäumen zu kommunizieren und von ihnen zu lernen.

Ein grosser Teil der Ausbildung ist praktisch: Wir sammeln Pflanzen und machen daraus Essen, Tees, Tinkturen, Öle, Salben, Pulver, Essig, Sirup, Pestos, Pasten, Weine, Essenzen usw.

 

Leinkraut/Linaria vulgaris